Aktuelle Ausstellung:

FIGUR

16. Januar – 12. März 2020

Unsere erste Ausstellung der neuen Dekade steht ganz im Zeichen der menschlichen Figur, versammelt zu einem Reigen aus Skulpturen, Zeichnungen und Gemälden des 20. Jahrhunderts.

Zu sehen sind z.B. die Beckmann-Schüler Karl Tratt (1900-1937), Theo Garve (1902-1987) und Alfred Nungesser (1903-1983) sowie abstrakte Figuren von Eberhard Steneberg (1914-1996), Christa von Schnitzler (1922-2003) und Hans Steinbrenner (1928-2008). Mit dabei sind auch Karl Kunz (1905-1971), Wanda Pratschke (*1939) und Winand Victor (1919-2014) sowie erstmals Zeichnungen aus dem Nachlass Christoph Voll (1897-1939).

 

Abbildung: Hans Steinbrenner, Komposition (Ganymed), 1957, Ulmenholz, 80 x 51 x 47 cm