Marco Spitzar – Einladung – Frankfurter Sirup

Marco Spitzar

FRANKFURTER SIRUP

12. November 2022 bis 14. Januar 2023

Eröffnung am Freitag, 11. November 2022, ab 18 Uhr
Einleitende Worte von Katrin Kobberger

 

Schon Kinder spielen mit den Eigenschaften des Klebstoffs. Nach einem Kunststudium und erfolgreichen Ausflügen in die Medienbranche konzentriert sich Marco Spitzar (geb. 1964 in Osnabrück) auf den Output jahrzehntelanger Prozeduren aus seiner Klebewelt. Neben ironisch-figurativen Klebehandlungen gehören zu seinem Werk Filme und Fotografien von Klebe­klumpen genauso wie Klebeschriften und immer wieder meditative Klebebilder der flinken Flasche von UHU. Ein Kosmos, den man berühren möchte und förmlich riechen kann.
Marco Spitzar wurde an der Akademie der bildenden Künste bei Bruno Gironcoli in Wien ausgebildet und lebt seit 1978 im Vorarlberg. Wir zeigen Arbeiten auf Papier und Leinwand sowie Objekte aus Klebstoff.

 

Zur Ausstellungsübersicht

 

Abb: Night Dripping, im Nachthemd, 2015, Acryl und Buntstift mit UHU auf Schuhschachteldeckel, 150x300mm