holgerherrmann

Nächste Ausstellung:

holgerherrmann  Défilé

Eröffnung am 19. März 2020, 19 Uhr verschoben
Zur Einführung spricht Christoph Schütte.

Im Werk des 2014 verstorbenen Frankfurter Künstlers holgerherrmann (* 1942) stehen die Gattungen Zeichnung, Druckgraphik und Malerei als gleichberechtigte Formen seines künstlerischen Ausdrucks nebeneinander. Die Galerie zeigt in dieser Ausstellung seine großformatigen Farbholzdrucke auf zartem Japanpapier neben der pastosen, objekthaft anmutenden Malerei auf Holz und kleinformatige Tusche- und Graphitzeichnungen. Arbeiten holgerherrmanns, der durch einen Atelierbrand 2009 einen großen Teil seines Werkes verlor, befinden sich in namhaften Sammlungen und Museen.

 

Abb.: holgerherrmann, aus der Reihe Fragmente, 2006, Holzdruck, 4 Farben, 244 x 97 cm