Hans Ticha

Zwei Birnen, 2018, Öl auf Leinwand, 40 x 50 cm, WV 18/7
Team, 2007, Öl auf Leinwand, 90 x 90 cm
Badende mit Ball, 1976, Öl auf Leinwand, 90 x 100 cm
Figur, 2018, Acryl auf Hartfaser, 94 x 68 cm
Oktoberkinder/Strahlende Jugend, 1989, Acryl und Öl auf Leinwand, 117 x 105 cm
Partner, 2017, Öl auf Leinwand, 120 x 105 cm
Panthograph, 1988, Öl auf Holz und Hartfaser, 94 x 86 cm
Fragile (Mausefalle), 1988, Öl auf Pappe und Leinwand, Durchmesser 92 cm
Grüner Hut, 1973, Öl auf Hartfaser, 70 x 50 cm, WV 73/6
Musikant, 2010, Öl aus Leinwand, 98 x 72 cm
Schirme, 2008, Öl auf Leinwand, 90 x 135 cm
Agit Pop, 1991, Öl auf Leinwand, 170 x 120 cm
Mechanischer Clown, 1985, Öl auf Leinwand, 96 x 62 cm
Artisten, 1995, Lackfarbe auf Leinwand, 95 x 65 cm
Kopf im Kreis (BOAC), 1983, Öl auf Leinwand, 67 x 51 cm
Frisur, 1977, Öl auf Leinwand, 66 x 82 cm
Siegen lernen, 1983, Öl auf Leinwand, 90 x 75 cm
Tango, 2014, Acryl auf Leinwand, 140 x 90 cm
Hindernislauf, 1975, Öl auf Leinwand, 155 x 120 cm
Polit-Zirkus, 1982, Öl auf Leinwand, 110 x 140 cm
Drushba (Freundschaft), 1989, Öl auf Leinwand, 100 x 100 cm
Frisiersalon, 1975, Öl auf Hartfaser, 60 x 50 cm
Ballwerfer, 1993, Öl auf Leinwand, 75 x 75 cm, WV 93/6
1940 geboren in Tetschen-Bodenbach
1945/46 Lageraufenthalt und Zwangsarbeit mit der Mutter und Schwester in der CSR
1946-58 Schulbesuch in Schkeuditz (Abitur)
1958-62 Pädagogikstudium an der Karl-Marx-Universität Leipzig
1962-64 Lehrer in Lindenthal bei Leipzig
1965-1970 Studium an der Hochschule für bildende und angwandte Kunst Berlin-Weißensee
1970-90 freiberuflich in Berlin(Ost) als Maler und Grafiker
1990-93 freiberuflich in Mainz und seit
1993 lebt und arbeitet in Maintal bei Frankfurt am Main

 

2019
2018
Hans Ticha, Galerie Hanna Bekker vom Rath, Frankfurt am Main
REAL POP 1960 – 1985 – Malerei und Grafik zwischen Agit Pop und Kapitalistischem Realismus
2018 Cottbus, Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst, Dieselkraftwerk
2018 Frankfurt/Oder, Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst, „Blick/Wendungen“
2017 Berlin, Galerie LÄKEMÄKER
2016 Libnow, Herrenhaus Libnow
2016 Berlin, Künstlerhaus Bethanien, „Ende vom Lied“ Ausstellungsbeteiligung
2015/2016 Jena, Kunstsammlung, Retrospektive
2015 Born, KUNSTRAUMDARSS Galerie
2015 Frankfurt am Main, Galerie Bücherguilde Gutenberg
2013 Berlin, Neue Nationalgalerie „Ausweitung der Kampfzone“ Ausstellungsbeteiligung
2013 Große Kunstausstellung im Abejdermuseet, Kopenhagen
2013 Born, KUNSTRAUMDARSS Galerie
2013 Berlin, Galerie LÄKEMÄKER,
Ahrenshoop, Kunstkaten
2005 Gotha, Galerie Finkbein
2004 Frankfurt am Main, Deutsche Bibliothek (Buchgrafik)
2003 Bad Steben, Grafik Museum Stiftung Schreiner
2003 Frankfurt am Main, Metall-Galerie der IG Metall
2003 Frankfurt am Main, Galerie Bücherguilde Gutenberg
2002 Tabartz, Galerie Grahn
2002 Jülich-Koslar, Galerie de Nickel Schuppen
2002 Greiz, Unteres Schloss Greiz
2002 Frankfurt am Main, Galerie Witzel
2001 Ratzeburg, Lauenburgischer Kunstverein im Rathaus unter den Linden
2001 Schkeuditz, art-kapella Schkeuditz Schlüchtern
2001 Frankfurt am MAin, Denkbar (Buchgrafik)
2001 Ehemalige Synagoge Timmendorfer Strand
2001 Kunstkreis Timmendorfer Strand
2000 Ulm, Aegis Buch- und Kunstantiquariat
1999 Rheine, Stadtarchiv, Der andere Buchladen
1998 Frankfurt am Main, Galerie Bücherguilde Gutenberg
1998 Lauenburgischer Kunstverein im Amtsrichterhaus Frankfurt am Main
1998 Maintal, Hochstadt, Historisches Rathaus Schwarzenbek
1997 Bretten, Kunstverein Bretten
1996 Wiesbaden, Inselgalerie Rettbergsaue
1996 Frankfurt/Oder, Museum Junge Kunst
1995 Maintal-Hochstadt, Praxis Dr. Schellmann
1995 Frankenthal, Galerie Feuervogel
1994 Wiesbaden, Nassauischer Kunstverein Wiesbaden
1993 Wiesbaden, Inselgalerie Rettbergsaue
1992 Frankfurt am Main, Galerie Bücherguilde Gutenberg, in den folgenden Jahren auch in anderen Städten m
1991 Bonn, Landesvertreung Berlin
1991 Mönchengladbach, Galerie Werner Bodewig
1991 Timmendorfer Strand, Galerie Garage
1986 Berlin, Klubhaus „Johannes Resch
1984 Karl-Marx-Stadt, Galerie Schmidt-Rotluff
1983 San Francisco, USA, Roland Castellan Gallery
1983 Berlin, Erich Weinert-Bibliothek
1988 Frankfurt/Oder, Galerie Gallus
1983 Berlin, Kleine Humboldgalerie
1982 Troisdorf, BRD,Museum der StadtTroisdorf (Buchgrafik mit Albrecht von Bodecker, Klaus Ensikat, Gerha
1982 Seelow, Kleine Galerie Seelow
1981 Berlin, Galerie am Prater
1980 Wrietzen, Kleine Galerie „Am Stadtcafe“ Leipzig, Klubgalerie
1980 Schkeuditz, Galerie im Foyer, Filmtheater der Freundschaft
1980 Potsdam, Kulturhaus „Hans Marchwitza“ Berlin, Fachschule für Werbung und Gestaltung
1979 Schwerin, Staatliches Museum (Buchgrafik)
1986 Berlin, Galerie Sophienstraße 8
1987 Erfurt, Kleine Galerie Bildermarkt (Buchgrafik)
1987 Gadebusch, Galerie am Schloßberg (Buchgrafik)
1991 Berlin, Galerie Pfund
1991 Bad Mergentheim, Kulturforum
1990 Berlin, Schaufenster des KaDeWe
1990 Mainz, Galerie Brückenturm
1990 Berlin, Galerie M
1990 Berlin, Galerie Rosenthaler Straße 19
1989 Torgau, Kleine Galerie Torgau
1989 Berlin, Galerie im Turm (mit Wolfgang Domröse, Friedrich B Henkel, Toni Mau, Falko Warmt)
1988 Grimma, Kleine Galerie Kunsthaus
1988 Berlin, Galerie M (Buchgrafik mit Dieter Goltsche, Volker Pfüller, Nurio Quevedo)
1988 Jena, Galerie im Foyer Volkshaus
1988 Greifswald, Greifengalerie
1988 Wurzen, Altes Rathaus
1976 Berlin, Club der Kulturschaffenden „Johannes R. Becher“
1986 Grand Premio des IOC auf der Bienale in Barcelona (Malerei)
1990 Beteiligung an der Bienale Venedig (Ambiente Berlin)(Malerei)
1982 Silbermedaille der IBA Leipzig
1998 Walter-Tiemann-Preis
2001 Kulturpreis des Main-Kinzig Kreises